Havaneser Poulin  

Weiteres Bild

weitere Bilder von Poulin 

     
  Adieu Poulin  
     
   
  Unser liebes Poulin´chen ist tot.  
 

 

 
 

Hier ein Bericht aus der Rhein-Zeitung vom 18.07.2012.

 
 

Hund überfahren und mit Pkw geflüchtet

 
 

Krunkel - Von einem Pkw überfahren wurde in Krunkel am Dienstag, 17. Juli, 18.15 Uhr, ein Hund. Die Pkw-Fahrerin flüchtete. Eine Frau stand mit dem Hund der Nachbarn auf der Straße. Eine Pkw-Fahrerin befuhr den Fichtenweg und überfuhr den dort sitzenden Hund. Danach setzte sie die Fahrt unvermittelt in Richtung Obersteinebach fort, meldet die Polizei. Der Hund verendete sofort. Bei dem Fichtenweg handelt es sich um eine wenig befahrene Straße. Die Unfallörtlichkeit liegt am Rand des Ortes Krunkel. Hinter der Örtlichkeit endet die offizielle Straße. Die Pkw-Fahrerin fuhr nach dem Unfall unberechtigt weiter auf einem Wirtschaftsweg, der nur für land - und forstwirtschaftliche Zwecke freigegeben ist. Nach Zeugenangaben soll es sich bei dem Fahrzeug um einen grünen Kombi gehandelt haben. Dieser wäre von einer korpulenten Frau mit dunklen lockigen Haaren geführt worden

 
     

Am Abend und die Tage danach haben Nachbarn und Freunde

Kerzen für Poulin aufgestellt.

 

Das kennen wir bei Hunden nicht und haben das zuerst auch nicht verstanden.

 

                                Aber jetzt schon

                                " Poulin " war sehr beliebt

 

Und wir sind wohl nicht die einzigen die um Poulin trauern !

 

                 Danke für Eure Anteilnahme

 
     
 

Wir sind sehr traurig und wir werden   
            Poulin nicht vergessen!!

 
     
 

Wir danken der Züchterin Sandra Block für die tolle Hündin.

Poulin war nicht nur superschön, sondern ihr Charakter und robuste Physis hat uns alle insbesondere unsere Doggen beeindruckt und verzückt – die Rasse passt zu uns !

Wir möchten an dieser Stelle nochmals zum Ausdruck bringen, dass wir keine Havaneser züchten  wollten und werden.

 

 
 

Das überlassen wir lieber den erfahrenen Fachleuten

 – wie z.B. Sandra Block!

 
     
 
 

 

 

 

Wir haben schon lange überlegt eine kleine Rasse zu den Doggen dazu zu nehmen. Nur robust und ruhig sollte die Kleinehunderasse sein.